News

Einladungsturnier

Die Abteilung führte als Gastgeber am Freitag 01. 07. 2005 und Sonntag 03. 07. 2005 ihr diesjähriges Einladungsturnier durch und konnte 22 Mannschaften aus 4 Landkreisen begrüssen. 
Dabei hatte der Wettergott einiges zu bieten. Vom verregneten Freitag über bewölkten Samstag bis zu einem herrlichem Sommertag am Sonntag fanden in jeder Konkurrenz spannende Wettkämpfe um die Platzierungen statt. In der ersten Gruppe setzte sich die Moarschaft des FC Train mit 8:2 Punkten vor den mit 6:4 punktgleichen Mannschaften des EV Irnsing, SV Adlhausen und den Stöckler`n Gundelshausen durch (Platzierung durch Stocknote). In der zweiten Gruppe am Sonntag wurde der SC Hadrian Hienheim aufgrund der besseren Stocknote Turniersieger vor dem punktgleichen TSV Elsendorf mit 16:4 Punkten. Die weiteren Sachpreise konnten der FC Wackerstein als Dritter und die Stockschützen aus Pfeffenhausen als Vierter mit nach Hause nehmen.

Marktmeisterschaft

Am Samstag konnten dann endlich die Marktmeisterschaften 2005 mit dem Mannschaftswettkampf abgeschlossen werden, da die Einzelentscheidung bereits am Vatertag fiel. 
Völlig überraschend konnte dabei Edi Pfau den Arrivierten ein Schnippchen schlagen und zum ersten Mal den Titel ÒMarktmeister im StockschiessenÓ erringen. Er gewann knapp vor Otto Schedlbauer und Serienmeister Hans Böschl. 
Fast wäre ihm mit seinem Team ÒWeissbierstadlÓ am Samstag das gleiche Kunststück gelungen. Hier liess sich aber der Bürgerverein Rohr nicht überrumpeln und wurde nach zweijähriger Pause wieder Marktmeister mit den Schützen Hans Böschl, Ludwig Grundner, Rudi Hilz und Alfred Schenk.

Die Platzierungen: 1. Bürgerverein, 2. Weissbierstadl, 3. Hahnwirt, 4. Die Höfler, 5. TSV Kegler, 6. TSV Fussballer, 7. Schützenverein, 8. Getränke Hörl und 9. FFW Rohr (leider kurzfristig nicht angetreten).

Im Anschluss führte dann Abteilungsleiter Norbert Dürmeier mit TSV Vorstand Anton Dürmeier die Siegerehrung durch und dankte allen Stockschützen für Ihre Teilnahme.