Kegeln

Presse

News

Zum 18. Spieltag der Bezirksliga A-Süd traf am vergangenen Wochenende die Erste Mannschaft des TSV Rohr auf die Kegler vom SKC Städtedreieck. Die Vorzeichen des Spiels garantierten aus mehreren Gründen für Spannung:

- Es kegelt der Tabellenführer gegen den Tabellenzweiten;

 - Mit einen Sieg der Rohrer kann 4 Spieltage vor Schluss die vorzeitige Meisterschaft eingefahren werden;

 - Im Hinspiel fügte der SKC den TSV die bis dato einzige Saisonniederlage zu. Sie spielten dabei Mannschaftsrekord und fertigten die Rohrer mit 6:0 und einer Differenz von 241 Holz ab;

Die Rohrer wollten für dieses Spiel natürlich Revanche nehmen und gingen entsprechend motiviert in die Begegnung. Der erste Starter war Martin Fischer der mit 547:463 sein direktes Duell klar für sich entscheiden und so die Rohrer sofort mit 84 Holz in Führung brachte. Anschließend ging der Rohrer Neuzugang Michael Mirlach in die Bahn. Mit vier hervorragenden Bahnen jeweils über 140 Holz und einen Gesamtergebnis von 571 Holz ließ er seinen Gegner (516 Holz) keine Chance und erkegelte das zwischenzeitliche 2:0 für Rohr. Nachdem nun die Rohrer auch bereits mit 139 Holz in Führung lagen zeichnete sich bereits ab, dass die Rohrer bei diesem Spiel als Sieger vom Platz gehen würden. Andreas Krammer, der normalerweise dem Team angehört fehlt verletzungsbedingt. Demzufolge bestritt die dritte Partie Franz Krammer. Der "Oldie" des Teams führte den Verlauf des Spiels souverän weiter und bezwang seinen Gegner mit 562:520 Holz. Der Schlusskegler Michael Krammer konnte also mit einer 3:0 Führung und 181 Holz Vorsprung relativ entspannt in die Partie gegen Kurt Bauernfeind gehen. Im Ersten der vier Durchgänge verpasste der Rohrer mit 172 Holz den bestehenden Einzel-Bahnrekord nur knapp um 1 Holz, legte aber die Basis für ein hervorragendes Einzelergebnis. Mit drei weiteren exzellenten Bahnen fegte der Rohrer mit neuen Gesamtbahnrekord seinen Gegner mit 613:548 regelrecht von der Bahn. Die Rohrer konnten schlussendlich die Partie mit 6:0 und einen Gesamtergebnis von 2293:2047 Holz (246 Holz Differenz) für sich entscheiden und sicherten sich zudem die Meisterschaft in der Bezirksliga A-Süd. Die Revanche für das Hinspiel ist den Rohrer Keglern also mehr als geglückt. Die 2293 Holz sind für die vier Rohrer zudem neuer Mannschaftsrekord!

Die Kegler des SKC würdigten am Ende des Kampfes die Leistungen der Rohrer und gratulierten fair zur Meisterschaft. Für sie ist in den verbleibenden vier Partien immer noch der Aufstieg in Sichtweite, auch wenn sie zum Ende des Spieltags auf den dritten Tabellenplatz abrutschten.