Fußball

Presse

News

Showdown Mitterfecking und Offenstetten treffen sich dort am Samstag / Lengfeld (Schauplatz Langquaid), Rohr und FC Kelheim steigen am Montag ein

Von Martin Rutrecht, MZ
Landkreis. Keine Pause für die Fußball-Fans: Bereits heute, Dienstag, geht es im Fußballkreis Landshut ins erste Entscheidungsspiel, das bei punktgleichen Vereinen auf einem relevanten Tabellenplatz erforderlich ist. FC Eintracht Landshut und SSV Landshut-Schönbrunn klären die Frage um den Meister in der A-Klasse Landshut, der direkt aufsteigt. Der Verlierer bestreitet die Aufstiegsrelegation und trifft auf den TSV Rohr. Das Lokalduell zwischen den Kelheimer Kreisklassisten SC Mitterfecking und TV Offenstetten wurde gestern Abend für den Pfingstsamstag, 15 Uhr, am Schauplatz Sandharlanden angesetzt. Der Sieger hat den direkten Klassenerhalt geschafft, der unterlegene Klub muss sich über die Abstiegsrelegation retten.
Festgelegt wurde auch die Partie des Kreisliga-Abstiegsreleganten SV Lengfeld, der es mit dem Landshuter Kreisklassen-Vizemeister DJK Altdorf aufnimmt. Diese Paarung steigt am Pfingstmontag um 16 Uhr in Langquaid. Mit einem Sieg ist es für Lengfeld noch nicht getan. Denn in der Kreisliga Landshut ist zur neuen Saison nur noch ein Platz frei - und TSV Hofkirchen sowie der Sieger aus dem Entscheidungsspiel Oberglaim gegen Rottenburg (Mittwoch in Hohenthann, 18.30 Uhr) wollen auch dort rein. Das heißt, es wird zu einer zweiten Runde kommen (Termin: 2. Juni).
Im Auf- und Abstiegskampf zu den Kreisklassen muss Rohr - siehe eingangs - noch auf seinen Gegner warten, den Eintracht und Schönbrunn heute Abend ermitteln. Das Spiel der Rohrer jedenfalls wird am Pfingstmontag in Neuhausen, Anpfiff 18 Uhr, ausgetragen. Der FC Kelheim, Vizemeister der A-Klasse Kelheim, kennt seinen Kontrahenten schon: Es ist die DJK TSV Ast, Abstiegsrelegant der Kreisklasse Landshut. Diese beiden Teams begegnen sich ebenfalls am Montag, und zwar um 15 Uhr in Oberhatzkofen. Der Verlierer der Paarung Offenstetten/Mitterfecking steigt am Mittwoch, 30. Mai, 18.30 Uhr, in die Relegation ein (Ort offen). Der Gegner wird zwischen den A-Klassen-Vizemeistern der Staffeln Nord (Hainsbach II oder Ergoldsbach II =- Mi, 18.30 Uhr, in Grafentraubach) und Süd (Velden II) gekürt. Dieses Duell erfolgt am Samstag, 15 Uhr, in Landshut-Berg. In den Kreisklassen stehen drei freie Plätze zur Verfügung. Damit findet auch hier die Relegation eine Verlängerung.
Quelle: MZ, 22.05.2012